Initiative für gewaltfreies Hundetraining


Ziele

Ziel der Initiative für gewaltfreies Hundetraining ist es, einem breiten Publikum Informationen für eine wissenschaftlich fundierte, ethische und einfühlsame Art des Zusammenlebens und Trainierens mit Hunden zur Verfügung zu stellen. Die Initiative für gewaltfreies Hundetraining ist ein gemeinsames Anliegen (siehe Positionspapier) qualifizierter Fachpersonen, deren Methoden dem aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand entsprechen (bisher 464 Personen, 13.10.2020), zusammen mit internationalen Organisationen wie der Schweizerischen Tierärztlichen Gesellschaft für Verhaltensmedizin, The Pet Profesional Guild, The Pet Dog Trainers of Europe, Stiftung für das Tier in Recht , um nur einige zu nennen.

 

 

Unsere Ziele im Detail:

 

  • Die Öffentlichkeit für die Anwendung von Gewalt im Training und für die Art und Weise, wie Hunde im täglichen Leben behandelt werden, zu sensibilisieren: zu erkennen, wo Gewalt beginnt, welche Formen sie annimmt und warum sie niemals angewendet werden sollte - insbesondere bei Verhaltensproblemen.
  • Verbreitung des Wissens über die Methoden, die bekannte TV-Trainer in ihren Sendungen und Videos anwenden. Ziel ist es, Personen die Möglichkeit zu geben, auf der Grundlage von Fakten fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, ob sie diese Behandlung von Hunden unterstützen oder nicht (z. B. keine Eintrittskarten für Veranstaltungen kaufen oder Bücher kaufen).
  • Lobbyarbeit bei den Behörden in Ländern, in denen mehrere aversive Hilfsmittel gesetzlich verboten sind (z. B. in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich), um öffentliche Shows solcher Trainer zu verbieten, da diese offenkundig gegen diese Gesetze verstoßen, wie aus dem Inhalt der Videos hervorgeht.

News


Ein PDF Booklet über die erste Zeit zuhause mit einem Tierschutzhund

Quelle : https://auf-hundespur.com/booklet/

Download
Neues Körbchen - Neues Glück - Leidfaden zur Eingewöhnung des Tierschutzhundes
booklet.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.9 MB

Juli 2020

Eine neue Studie zeigt, dass Training über positive Verstärkung besser funktioniert als mit Elektroschockhalsbänder - damit bestätigt sie die anderen Studien auf diesem Gebiet

 

China, L., Mills, D. S. & Cooper, J. J. (2020) Efficacy of Dog Training with and without remote electronic collars vs. a focus on positive reinforcement. Frontiers in Veterinary Science, 22. July 2020

 

Mehr Studien zum Thema: Canine Science


21.1.2020

An der Universität Zürich findet eine Studie über gesundes Altern statt, welche auch den Einfluss von Hunde auf das Leben der Menschen untersucht. Wir durften die Initiative in einem Blogartikel vorstellen:

Blogartikel UZH


Download
Neuer Flyer 2020
IGH Flyer 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

23-25. April 2021 - Dog, Science & Learning Conference in Heilbronn

Es werden international anerkannte Wissenschaftler und Trainer eingeladen, die zu Verhalten, Kognition, Kind und Hund, Train the trainer und weiteren Themen referieren,

http://dogchildlearning.com/Programm/


Blogparade unserer Mitglieder "fair statt fies" organisiert von Karin Immler

 

2019:

10.10 Karin Immler - Freundlichkeit tut gut

11.10 Bettina Wernisch - Was sagt mein Hund? Beobachten und Interpretieren mit Hundeverstand

12.10 Joel Müller - Empowerment

13.10 Monika Oeberli - Der weiss genau, was er getan hat

14.10 Anja Petrick - Think positive

15.10 Esther Hufschmid - die Krux mit der Bindung

16.10 Anja Petrick - die Sache mit den Leckerchen

17.10 Piri Stechauner - Wenn aus Angst Angstaggression wird

18.10 Nina Tschanhenz - Leben will gelernt sein

19.10 Simone Müller - Welcher Typ Hundetrainer darfs denn sein?

20.10 Bettina Specht - Bleib mir vom Hals

21.10 Erwin Kreuzwegerer - Stereotypen, TV Stars und Frauenpower

22.10 Catharina Pichler - Erlernte Hilflosigkeit

23.10 Roman Huber - Wie stelle ich das dem Hund ab?

24.10 Irene Husczawa - Wer ist hier der Boss?

25.10 Anna Meissner - Der Cesar Millan Effekt

26.10 Corinne Keller - Beschäftigung - Mehr als Auslastung

27.10 Anja Meier - Zeit geben!

28.10 Ute Rott - Hund trifft Hund

29.10 Bettina Stemmler - Der Hund will einfach nicht gehorchen!?

30.10 Kathrin Bargheer - Lieber fair als fies

31.10 Margot Wallmer - Gebraucht und Weggeworfen - ein Plädoyer für Hunde mit Vergangenheit

1.11 Bettina Konrad - Positives Training mit einem schwierigen Hund

2.11 Robert Kotrc - Die häufigsten Missverständnisse im Hundetraining

3.11 Hanna Krüger - Was du nicht willst, dass man dir tu...

5.11 Barbara Orth - Warum Hundeerziehung mehr mit Beziehung als mit Training zu tun haben sollte

6.11 Veronika Pirnbacher - Nur mit Leckerli werfen - oder doch vielleicht mehr?

7.11 Irene Husczawa - Quick & Easy, Lösungen auf Knopfdruck

8.11 Gerda Mittler - Muss "auspowern" wirklich sein?

9.11 Hardy Keller - Herausforderung Physiotherapie

10.11 Sabine Meixner - Frühbegabtenförderung für Hunde?

11.11 Jessica Berger - Tierschutzhunde und aversives Training

12.11 Lara-Maria Nestyak - Belohnung vs. Verstärkung

13.11 Laura Gentile - Assistenzhunde - Ausbildung mit positiver Verstärkung

14.11 Sonja Steiner - die Sache mit der Freundschaft

15.11 Kim Ulrich - Freundschaftliche Führung - geht das überhaupt?

 


Facette Kult zum gewaltfreien Hundetraining


Herbst 2019: Hunderunde in der Radiofabrik "Fair statt fies - Aufklärung tut not"


29.9.2019

Artikel in Tiroler Tageszeitung über die Tickettauschaktion


September 2019

Aktion "positive rocks"

”Rocky” erklärt die Welt des modernen Hundetrainings! Selbstironisch und mit Augenzwinkern, aber immer auf den Punkt!


Februar 2019

Interview mit Esther Hufschmid "Kann man den Hund ohne Strafen erziehen?", Artikel erschienen in HUNDE, der Fachzeitschrift der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft SKG

Download
Kann man den Hund ohne Strafen erziehen?
Interview mit Esther Hufschmid, Artikel erschienen in HUNDE, der Fachzeitschrift der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft SKG
Hunde_02_2019_Strafen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB

Januar 2019

Sehr gute Zusammenfassung über wissenschaftliche Literatur zu Hundetrainingsmethoden (in Englisch)

Review of dog training methods: welfare, learning ability, and current standards

British Columbia Society for the Prevention of Cruelty to Animals

I.J. Makowska, M.Sc., Ph.D.

Download
Review of dog training methods: welfare, learning ability, and current standards
British Columbia Society for the Prevention of Cruelty to Animals
I.J. Makowska, M.Sc., Ph.D.
dog-training-methods-review.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

September 2018 - Hunderunde Radiobeitrag über Medical Training mit Andrea Campa und Barbara Glatz


20. April 2018: Artikel über den Erstickungstod eines Hundes, der von einem Trainer mit Würgehalsband "trainiert" wurde

Rätsel um Erstickungstod des Hundes Niko


14. März 2018 Radiobeitrag in der Hunderunde


5.2.18 - Video zur Trainingsdemo an der Hundemesse, Winterthur

Hier sehen Sie das Training, dass wir an der Demo in Winterthur gezeigt haben, sowohl im Video, wie auch beschrieben im PDF.

Hier hat es noch mehr Infos zu gewaltfreiem Hundetraining.

Videos von kikopup (YT Channel) und ihre Homepage: dogmantics.com

Download
Input zur Demo - zum Nachlesen
Demo Input IGH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

10.1.2018 - Neue Verordnungen im Veterinärbereich ab März 2018 in der Schweiz

Ab 1. März 2018 sind einige neue Verordnungen in Kraft. z.B. sind dann erfreulicherweise auch Bellstopphalsbänder mit Luft und Wasser verboten (also alle, da zuvor nur jene mit Duft verboten waren)

BLV Link


TV Serie "die geheime Welt der Hunde"

Eine neue TV Serie in Kooperation mit den Verhaltensbiologen der Uni Bristol zeigt eindrücklich, wie auch schwere Verhaltensprobleme ohne das Zufügen von Schmerzen oder Einschüchterungen gelöst werden können:

Die geheime Welt der Hunde

Leider scheinen die Videos schon nach kurzer Zeit nicht mehr verfügbar zu sein - die englischen Originale sind noch zu sehen:

Dogs: Their secret lives